Konstsmide - Leuchten aus dem hohen Norden

Denken wir an Skandinavien, dann assoziieren die meisten von uns an Winter, Polarlichter aber auch an Kälte und Dunkelheit. Selbstverständlich möchte niemand in Dunkelheit leben und wen wundert es da, dass aus Schweden einer der bekanntesten Hersteller für dekorative Innen- und Außenbeleuchtung kommt. Die Rede ist hier von dem Hersteller Konstsmide, der sich schon seit vielen Jahren einen Namen am Markt gemacht hat.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen diesen besonderen Hersteller etwas näher vorstellen und vielleicht auch Sie neugierig auf das umfassende Produktportfolio des Labels machen, welches bereits seit dem Jahr 1942 existiert.

Am Anfang des heute etablierten Unternehmens stand lediglich ein Busfahrer, der eine Vision hatte. Hierbei handelt es sich um Gunnar Johansson der jeden Tag als Busfahrer seine Brötchen verdiente. Doch tagein, tagaus Menschen von A nach B zu bringen, dass war ihm nicht genug. Gunnar Johansson hatte sowohl eine Idee als auch eine Vision.

Er wollte die Selbstständigkeit - Selbstgeschmiedete Gartendekorationen und Blumenkästen, mit diesen Artikeln wollte Johansson seinen Unterhalt bestreiten. Mit nicht mehr als einem festen Erfolgswillen und wenigen Mitarbeitern wurde im Jahr 1942 in einer kleinen gemieteten Werkstatt im schwedischen Gnosjö, der Grundstein für das erfolgreiche Unternehmen Konstsmide gelegt.

Ein elektrischer Kerzenleuchter sorgte für den Durchbruch

Wir alle wissen, dass Wille alleine oftmals nicht genügt um tatsächlich den Durchbruch zu schaffen. Manchmal fehlt einfach die richtige Idee zum richtigen Zeitpunkt. Im Fall des Herstellers Konstsmide gesellte sich zum Durchhaltevermögen und dem absoluten Willen es schaffen zu wollen, die richtige Idee und mit Sicherheit auch die nötige Portion Glück hinzu. Dank der Fertigung eines elektrischen Kerzenleuchters in eigenwilligem Design, war die schwedische Manufaktur schon bald in aller Munde. Die Geschäfte florierten, sodass die Produktion schon bald in eine größere Betriebsstätte im Stadtzentrum von Gnosjö verlagert werden musste. Trotzdem, dass die Beliebtheit des Unternehmens zunahm und die Nachfrage wuchs, verlor der Firmengründer Gunnar Johansson nie die beiden Aspekte aus den Augen die für ihn seit Anbeginn die enorm wichtig waren – nämlich Qualität und Design. Selbst wenn das Unternehmen mittlerweile auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken kann, so sind diese beiden Faktoren noch heute zwei der Grundsäulen auf die Konstsmide baut.

Unbeständigkeit, dies ist wohl ein Faktor der es schwer macht am Markt Erfolg zu haben. Für den Hersteller ist jene fatale Unbeständigkeit allerdings ein Fremdwort. Das Unternehmen befindet sich mittlerweile schon in dritter Generation fest in familiärer Hand.

Höhenflüge, die oft in einer Bruchlandung enden sucht man hier genauso vergebens wie Lobhudelei. Stattdessen ist Bescheidenheit das Attribut, welches sich die skandinavische Manufaktur damals wie heute auf die Fahnen schreibt. Und mit dieser Bescheidenheit im Gepäck wird im Unternehmen heute noch beständig daran gearbeitet, die Marke weiter auszubauen und zu stärken. In einer immer schneller werdenden Zeit, schafft das Unternehmen etwas was nur sehr wenige vermögen – den erfolgreichen Spagat zwischen Tradition und Moderne. Denn neben neuen Linien mit modernem Design und innovativer Technik, widmet man hier auch noch dem traditionellen Kunstschmiedehandwerk und detailverliebten Kleinstserien die notwendige Aufmerksamkeit. Hier ging und geht man seit je her einen ganz eigenen, manchmal auch sehr unangepassten Weg. Hinter diesen Werten stehen nicht nur die Firmenspitze, sondern sämtliche 170 Mitarbeiter die für das Unternehmen arbeiten.

Und wer weiß, vielleicht ist genau diese Unangepasstheit ein wesentlicher Baustein der zum Erfolg der Artikel von Konstsmide beiträgt. Der Erfolg zeigt sich deutlich wenn man sich den durchschnittlichen Umsatz pro Jahr anschaut, dieser beträgt nämlich stattliche 550 Mio SEK.

Das Firmenlogo macht die Wurzeln deutlich

Das die Manufaktur aus Schweden fest in der Tradition verwurzelt ist, dass wird im Firmenlogo sichtbar. Filigran wie sich das Kunstschmiedehandwerk präsentiert, so zeigt sich auch das Logo von Konstsmide. Links neben dem Firmennamen, der auf zwei Zeilen aufgeteilt wurde, findet sich ein Symbol welches einer stilisierten Kerze mit nach innen gerichteter Flamme gleicht.

Die Beleuchtung, viele Käufer sehen hier immer noch den funktionalen Aspekt im Vordergrund. Auf Optik und Ästhetik wird zu Gunsten von Funktion und Innovation gerne verzichtet.

Wenn Sie nun auf der Suche nach einem Komplettpaket sind, dann sind Sie bei Konstsmide genau richtig. Denn hier setzt man nicht nur auf Attribute wie Sicherheit, Qualität und Technik. Die ansprechende Gestaltung kommt bei den unterschiedlichen Produkten ebenfalls nicht zu kurz. Zudem werden bei dem Produktsortiment von Konstsmide sämtliche Stile bedient. Angefangen bei ganz klassischen Modellen bis hin zu sehr modern gestalteten Leuchten ist alles vertreten. Darüber hinaus darf man auch nicht die qualitativ hochwertigen Lichterketten und Lichterbögen vergessen, welche die Weihnachtszeit nicht nur ein kleines bisschen heller, sondern auch stimmungsvoller machen.

Abgesehen von den unterschiedlichen Leuchtenkollektionen die das Unternehmen seinen Kunden anbietet, setzt Konstsmide seit etwa 15 Jahren konsequent auf den Einsatz von LED-Leuchtmitteln. Dahingehend können wir also mit ruhigem Gewissen behaupten, dass es sich beim Hersteller Konstsmide um einen Experten auf dem Sektor „preiswerte Lichtquellen“ handelt.

Um Ihnen einen Einblick in das Portfolio des Unternehmens zu geben, möchten wir Ihnen die Konstsmide Kollektionen kurz vorstellen.

Die unterschiedlichen Kollektionen von Konstsmide bedienen unterschiedliche Geschmäcker. Liebhaber des nostalgischen Designs kommen beispielsweise bei der Serie Firenze voll auf ihre Kosten. Wer es hingegen futuristisch mag, Vertreter des reduzierten Designs ist und den modernen Charakter des Eigenheims unterstreichen möchte, der wird bei den Kollektionen Imola und Modena fündig. Wer hingegen dem Retrohype verfallen ist, dessen Augen werden wahrscheinlich bei den Modellen der Serie Vega einen verträumten Glanz bekommen.

Die Kollektion Parma präsentiert eine Garten- und Hausbeleuchtung im klassischen Stil. Wenn Sie einen Hauch von Nostalgie lieben und dem Retrostil verfallen sind, dann liegen Sie mit den Modellen aus dieser Kollektion genau richtig. Verleihen Sie Ihrem Grundstück mithilfe von antik anmutenden Laternen einen romantischen Touch. Je nach persönlichem Geschmack haben Sie die Auswahl aus drei unterschiedlichen Lackierungen. Die Modelle der Kollektion Parma sind in weißer, grüner und schwarzer Lackierung erhältlich.

Die Kollektion Monza ist hingegen nichts für all jene Kunden mit nostalgischer Ader. Die Modelle hier präsentieren sich in Aluminium und Glas, eben ganz modern – fast schon futuristisch. Detailverliebte Schnörkel sucht man hier vergebens, die Leuchten dieser Kollektion präsentieren sich kühl und geradlinig. Die moderne Kollektion umfasst Poller- und Wandleuchten aber auch Downlights und Spießstrahler.

Leuchten der ganz besonderen Art finden Sie in der Kollektion Vega. Die Lampenschirme der Wand- und Standleuchten erinnern ein wenig an alte Werkstattleuchten. In Kombination mit einem Fünkchen moderner Linienführung ist hier eine Kollektion entstanden die ihresgleichen sucht. Retroliebhaber die durchaus auch einen Hauch der Gegenwart spüren möchten, treffen mit den Stücken dieser Kollektion genau ins Schwarze.

Wem die Parma Kollektion schon ganz gut gefallen hat, es aber gerne noch etwas filigraner und verschnörkelter mag, dem könnte die Virgo Kollektion durchaus gefallen. Die Kollektion umfasst Wand- und Standleuchten sowie Laternen. Freunde alter Straßen- und Parkbeleuchtung kommen mit den Modellen aus dieser Kollektion voll auf Ihre Kosten. Erhältlich sind die Leuchten der Kollektion Virgo in schwarzer und grüner Lackierung.

Mit Modena präsentiert Konstsmide eine umfassende Kollektion, die nicht nur Laternen, Standleuchten und Wandstrahler, sondern außerdem noch Downlights, Up- & Downlights sowie Hausnummernleuchten umfasst. Die Stücke der Kollektion präsentieren sich in einem modernen, zurückhaltenden Design. Perfekt geeignet für alle die es zeitgemäß aber nicht all zu kühl bevorzugen. Geradliniges Design wird hier mit organischen Formen kombiniert. Teilweise setzt der Hersteller innerhalb der Kollektion auch auf einen sehr attraktiven Materialmix. Passend zum modernen Touch präsentieren sich die Artikel in kühlen Farbtönen - graue, weiße, schwarze und metallische Oberflächen sind hier an der Tagesordnung.

Sie sind auf der Suche nach außergewöhnlichen Farbtupfern, die unübersehbare Akzente in Ihrem Garten oder auf Ihrem Grundstück setzen? Sie haben keine Scheu auf Leuchten zu setzen die einfach keiner übersehen kann? Dann liegen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit mit der Kollektion Assisi genau richtig. Schaut man sich das Produktportfolio von Konstsmide an, dann tanzt diese Kollektion definitiv aus der Reihe. Doch für Kunden die es gerne bunt treiben, die finden innerhalb dieser Kollektion Boden- und Spießleuchten sowie Laternen und Bodenleuchten. Bei Assisi dominieren organische Formen und eine bunte Farbgebung. Auch hinsichtlich der Materialien treibt man es hier bunt. So kommt in der Kollektion Glas, Kunststoff, Metall, Stein, Edelstahl und Aluminium zum Einsatz. Eine Kollektion die wie gemacht ist für Kunden die das Thema „Gartenbeleuchtung“ mit sehr viel Spaß umsetzen möchten und das Ganze nicht all zu ernst nehmen.

Auch in dieser Kollektion kann der Kunde den Zauber längst vergangener Tage nachspüren. Mit Firenze präsentiert Konstsmide seine derzeit detailverliebteste Serie überhaupt. Die Kollektion umfasst Sockel-, Wand- und Mastleuchten sowie Laternen. Die Leuchten innerhalb der Serie überzeugen mit einer filigranen Gestaltung und geschwungener Linienführung. Hier bekommt der Kunde wirklich Nostalgie pur geboten. Erhältlich sind die Modelle in drei unterschiedlichen Lackierungen, nämlich in grün, weiß und schwarz.

Die Serie Imola von Konstsmide präsentiert sich absolut futuristisch und sehr reduziert. Die Kollektion umfasst Laternen, Pollerleuchten sowie Up- & Downlights. Als Werkstoffe in dieser Serie kamen hier Metall und Kunststoff zum Einsatz. Die einzelnen Modelle passen aufgrund ihrer Optik sehr gut zu moderner Architektur. Aber auch als Stilbruch zu einem historischen Gebäude machen sich die Leuchten der Imola Serie sicherlich sehr gut. Wie die Leuchten der serie kombiniert werden, ist sicherlich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Doch durch das reduzierte Design ergeben sich, in unseren Augen, sehr viele Möglichkeiten.

Wer eine moderne und dezente Außenbeleuchtung sucht, der sollte sich diese Serie von Konstsmide mal genauer ansehen. Die Nova Kollektion präsentiert sich zwar modern, kann aber durchaus auch als zeitlos eingestuft werden. Die sehr schlanke Formgebung der Leuchten sorgt dafür, dass die Leuchten dieser Serie sehr unaufgeregt und zurückhaltend. Bei diesen Modellen wurde Kunststoff und Aluminium verarbeitet, zudem kann der Kunde hier zwischen 3 verschiedenen Farbvarianten wählen, nämlich schwarz, metallisch und weiß.

Mit der Serie Torino präsentiert der Hersteller Wandleuchten und Downlights in einer sehr ansprechenden und ausgefallenen Optik. Ein bisschen erinnern sie, insbesondere die Downlights, an Endstücke von großen Rohren die aus der Wand ragen. Wer einen Hingucker für die Außenwand sucht, der greift vielleicht zu einem Modell aus dieser Serie die definitiv alles andere als langweilig ist.

Die Leuchten der Serie Trieste sind in der Tat echte Eyecatcher. Mit ihrer ungewöhnlichen Form und Linienführung ziehen Sie den Betrachter in ihren Bann. Die Kollektion umfasst sowohl Wege- als auch Wandleuchten. Gefertigt aus Metall faszinieren diese zierlich gestalteten Leuchten mit einem Design, welches auf jeden Fall einen zweiten Blick wert ist.

Mit den vorgestellten, ganz unterschiedlichen, Kollektionen von Leuchten ist der Hersteller Konstsmide momentan unter anderem am Markt vertreten. Wir sind uns allerdings sicher, dass sich das Portfolio noch um die eine oder andere Kollektion vergrößern wird. Neben Mast- und Pollerbeleuchtung, Decken-und Wandbeleuchtung, Bodeneinbauleuchten und anderen Außenleuchten bedient der Hersteller aber zudem noch den Bereich der Weihnachtsbeleuchtung.

Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit ohne stimmungsvolle Beleuchtung? Würde man auf diese verzichten, dann würde uns und Ihnen sicherlich etwas ganz Entscheidendes fehlen. Damit wir uns in dieser Zeit an einem ganz besonderen Lichterzauber erfreuen können, dafür sorgt Konstsmide. Der Hersteller hat in seinem Produktsortiment viel mehr zu bieten als nur herkömmliche Lichterketten. Sicherlich sind diese, sowohl für innen als auch außen, im Sortiment vertreten. Je nach Geschmack haben Sie hier außerdem noch die Wahl zwischen kalt/weißer und warm/weißer Lichtfarbe.

Neben der Lichterkette in herkömmlicher Ausführung bietet die schwedische Manufaktur ebenfalls dekorative Lichtobjekte in weihnachtlicher Thematik, sowie die beliebten Lichterbögen für die Fensterbank, die sich hierzulande vor allem in der Weihnachtszeit, wachsender Beliebtheit erfreuen.

Beleuchtung soll mehr sein als nur funktional

Selbst wenn wir und vielleicht auch Sie Leuchten als eher funktional ansehen, so haben Sie nun am Ende dieses Artikels einen etwas anderen Zugang zu diesem Thema bekommen. Denn in unseren Augen beweist Konstsmide wie kein zweiter Hersteller das sich Funktion, Qualität und ansprechendes Design auch auf dem Leuchtensektor nicht ausschließen müssen.

Wer hochwertige Leuchten sucht, die den eigenen, ganz individuellen Stil unterstreichen und eben nicht in den Schatten stellen der liegt mit den Modellen des schwedischen Herstellers genau richtig. Ebenso jener Kunde der gerne auf Markenqualität setzt aber dennoch preisbewusst kaufen möchte – auch diesem Kundenanspruch werden die Leuchten aus dem Hause Konstsmide gerecht. Der Hersteller beweist immer wieder aufs Neue das funktionale Beleuchtung weder unangepasst oder unschön aussehen muss. Hier setzt man Funktion, Design und Funktionalität gleich und schafft somit immer wieder aufs Neue ganz besondere Kreationen, die sprichwörtlich Licht ins Dunkle bringen und zwar auf eine ganz angenehme Art und Weise.

 +49(0)355 3832400 Mo.-Do. 7.30 - 17.00Uhr, Fr. 7.30 - 15.00Uhr